DENOVALI FESTIVAL BERLIN 2016


Festival für experimentelle Musik

Seit 2007 organisiert und kuratiert das Label Denovali Records sein mehrtägiges Festival für experimentelle Musik. Mit dem Denovali Festival präsentiert das Label jedes Jahr in Berlin, London und Essen internationale Künstler aus den Bereichen Ambient, Indie, Electronica, Sound Art, Darkjazz, Jazz, Post-Modern-Classic und dunklere Instrumentalsounds. Mit dem Fokus auf experimentelle Musik, bietet das Programm eine große Bandbreite von Künstlern des Labels live zu entdecken, aufgerundet durch verschiedene bekannte non-label Künstler Ein Markenzeichen des Festivals ist der Verzicht auf Headliner: alle Künstler bekommen dieselbe Aufmerksamkeit und dieselbe Zeit für ihren Auftritt. Das Festival kommt nun zum vierten Mal nach Berlin und lädt für zwei Tage auf die Bühne des Heimathafen den "Nightmare Pop" der Band ESBEN AND THE WITCH, das Londoner Duo DEMDIKE STARE - die Ambient und Dub in ihrem Techno amalgisieren -, die Briten von PORTICO in einer Mischung aus Minimal Music, Jazz und Pop, GROUPER's Liz Harris mit ihrem intim emotionalen Dreampop, das Drone Traumpaar NADJA und James Kelly von der Black Metal Band Altar Of Plagues mit seinem düsteren Electro-Projekt WIFE. Dazu kommen vom Label selbst der brachiale Death Metal der französichen Band CELESTE, noisiger Electro des Düsseldorfers ORSON HENTSCHEL, Deep Electronic von SUBHEIM und der Brasilianer Ricardo Donoso, der ein polyrhythmisches Spektrum aus frühem Techno und opulenter, zutiefst harmonischer Ambient-Musik aufmacht.

FRIDAY April 1st 2016
Demdike Stare (uk)
Esben and The Witch (uk)
Celeste (fr)
Nadja (can)
Subheim (gr)

SATURDAY April 2nd 2016
Grouper (us)
Portico (uk)
Wife (irl)
Orson Hentschel (ger)
Ricardo Donoso (bra)


DEMDIKE STARE (UK)

 EINTRITT 

Vorverkauf: 30 €



 KARTEN 

Kein VVK im Heimathafen-Büro!


 ONLINE KARTEN 

www.denovali.com


 TERMINE 

Freitag, 01.04.2016, 18:00 Uhr   
Samstag, 02.04.2016, 18:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...