REALSATIRE REPORTER SLAM


Der „Slam der Slampions“ – das Jahresfinale!

Der Heimathafen Neukölln freut sich auf ein besonderes Bühnenformat für Journalisten: Gemeinsam mit dem Satireportal Realsatire veranstalten wir am 13. Januar 2018 ab 20 Uhr einen „Reporter Slam“. Und zwar nicht irgendeinen, sondern das Jahresfinale: den „Slam der Slampions“. Die Idee: Sechs Reporter*innen wetteifern, wer am unterhaltsamsten von einer eigenen Recherche erzählen kann. Jede*r von ihnen hat zehn Minuten Zeit auf der Bühne.
Alle 6 haben schon einen der bisherigen Slams in Deutschland gewonnen. Nun treten sie gegeneinander an, um den Jahressieger zu küren. Das Publikum entscheidet – per Applaus!

Die lustigen Slammer sind: Sebastian Erb (taz); Katja Garmasch (WDR); Maris Hubschmid (Tagesspiegel); Anorte Linsmayer (MDR); Felix Dachsel (Die ZEIT); Ronja von Wurmb-Seibel (freie Autorin). Für die Musik des Abends sorgt Ukulelenbarde Bommi (Greenpeace Magazin). Die Moderation übernimmt Realsatire-Gründer Jochen Markett.

 PRÄSENTIERT VON 

http://realsatire.de


 EINTRITT 

Vorverkauf: 9 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 11 €



 KARTEN 

Ticket-Vorverkauf: Mo-Fr 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Vorverkaufspreise gelten bis 1 Tag vor der Veranstaltung. Am selben Tag gilt der Abendkassen-Preis.
Abendkasse ab 18:00 Uhr bis Vorstellungsbeginn

Tel 56 82 13 40 oder karten@heimathafen-neukoelln.de




 TERMINE 

Samstag, 13.01.2018, 20:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...