ALDOUS HARDING




»Designer« ist der Titel des neuen Albums von Aldous Harding. Dieser Titel impliziert nicht zwangsläufig das, was man von der introvertierten Neuseeländerin erwartet. Aber auch der Vorgänger »Party« war nicht unbedingt adäquat benannt – dazu war diese Ansammlung fast zarter Stücke zu melancholisch. Dennoch bat Harding, den Namen durchaus ernst zu nehmen. Dies gilt auch für ihr neuestes Werk. Und tatsächlich »konzipiert« die Singer/Songwriterin ihre Kunst aufs Feinste, beginnend bei den Grundlagen von akustischer Gitarre und Klavier, dem für jeden Song besonderen Arrangement, bei ihren den Videos und schließlich ihrer emotionalen Live-Performance.

Die Auftritte sind theatralische Inszenierungen der Körperlichkeit. Sie tanzt sich mit stählerner Inbrunst durch die Komplexität der Gefühle. Wie eine Figur des japanischen Bunraku-Theaters, die ihren Ausdruck in Sekundenschnelle vom unschuldigen Mädchen in den eines finsteren Monsters verwandeln kann, verändern sich auch ihre Songs und Stimmungen. Man sehe sich nur einmal den surrealen Kurzfilm zu »The Barrell«an.


© Claire Shilland

 PRÄSENTIERT VON 

radioeins  &  E1NEN HAB ICH NOCH


 EINTRITT 

Vorverkauf: 20 € zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse: 25 €



 KARTEN 

Kein Ticketverkauf im Heimathafen!

Tickets gibt es online oder an allen bekannten Konzert- & Theaterkassen

Veranstalter:

Loft Concerts GmbH
Columbiadamm 13-21
10965 Berlin

Mail: info@loft.de
Tel: +49 (0) 30 – 666 555 -50




 TERMINE 

Mittwoch, 20.11.2019, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...