HÖRTHEATER


Deutschlandfunk Kultur präsentiert: Welche Zukunft? Let Them Eat Money!
Hörspiel von Andres Veiel

2018 ist Europa von Krisen geschüttelt. Die vielen Flüchtlinge, der Brexit, die Folgen der Finanzkrise, ein politisches Abdriften der Gesellschaften nach rechts. Was wird die Zukunft bringen? Ein mögliches Szenario, das in Expertenkreisen als wahrscheinlich gilt: der Austritt Italiens aus der EU, das Entstehen exterritorialer Staaten, das bedingungslose Grundeinkommen, der ökonomische Crash der Rest-EU. Das Hörspiel entstand nach dem Theaterstück, für das Andres Veiel die Ergebnisse von Symposien mit BürgerInnen und ExpertInnen am Deutschen Theater Berlin 2017/2018 verarbeitete.

Andres Veiel, geboren 1959 in Stuttgart, Dokumentarfilmer, Sachbuchautor und Essayist, Dozent, Film- und Theaterregisseur. Seit 2007 Mitglied der Berliner Akademie der Künste. Seine Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. 2002 ‚Black Box BRD’ und 2018 ‚Beuys’ mit dem Deutschen Filmpreis für den „Besten Dokumentarfilm“.

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Autor Andres Veiel und den Redakteurinnen Juliane Schmidt (rbb) und Ulrike Brinkmann (Dlf Kultur).
Moderation: Stella Luncke

Regie: Ulrich Lampen
Ton: Peter Avar
Länge: ca. 89′
Ursendung: 31. März, 18.30 Uhr
Produktion: Rundfunk Berlin Brandenburg / Deutschlandfunk Kultur 2019

 PRÄSENTIERT VON 

Deutschlandfunk Kultur


 KARTEN 

Freier Eintritt



 TERMINE 

Sonntag, 03.03.2019, 19:30 Uhr    Freier Eintritt




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...