JUICE WRLD


Juice WRLD gehört zusammen mit Rappern wie Travis Scott, Lil Yachty oder Sheck Wes zu den jungen Leuten, die Hip-Hop zeigen wollen, wo es 2018 langgeht. Mit Tracks wie „All Girls Are The Same“ oder „Legends“ mischte er die Clubs und Radiosender auf und mit „Lucid Dreams“ ging es für ihn sogar auf Platz drei in den US- Charts. Ähnlich erfolgreich ist auch sein Debütalbum „Goodbye & Good Riddance“ vom Mai. Doch der 19-Jährige hat keineswegs eine Genre-typische Laufbahn verfolgt. Seine christliche Mutter verbot ihm Hip-Hop zu hören, er hat gleich mehrere Instrumente zu spielen gelernt und beherrscht neben dem coolen Flow seiner Stimme auch Klavier, Schlagzeug und Gitarre. Sein Rap-Stil ist ebenfalls außergewöhnlich: Irgendwo zwischen Sprachakrobatik und Gesang angesiedelt, von Emo-Rap mit seinen stimmverändernden Techniken wie Autotune beeinflusst, steht Juice WRLD für diese Generation von Hip-Hop-Musikern, die, befreit von allzu restriktiven Regeln, machen, was sie wollen – und dabei einen unglaublich catchy Groove entwickeln. Der junge Mann aus Chicago spricht dabei über die Probleme des Erwachsenwerdens und der Trennung von geliebten Menschen – er selbst ist Scheidungskind und bei seiner Mutter aufgewachsen –, Themen also, die im Pop- Kosmos durchaus geläufig sind. Doch Juice WRLD geht mit seinen Lyrics und seiner ausgebufften musikalischen Herangehensweise weit über Klischees und Standards hinaus. Wenn Traurigkeit modern klingen kann, dann klingt sie wie bei diesem Wunderkind: cool, deep, clever und doch real und emotional. Im September kommt mit Juice WRLD einer der freshesten Rapper derzeit für eine exklusive Show nach Berlin.

 EINTRITT 

Vorverkauf: 30 € zzgl. Gebühren



 KARTEN 

Kein Kartenverkauf im Heimathafen Neukölln!

Karten gibt es im Onlineshop oder an allen bekannten Konzert- & Theaterkassen




 TERMINE 

Dienstag, 18.09.2018, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...