SEBASTIAN KRÄMER - CD-RELEASE


Tüpfelhyänen oder die Entmachtung des Üblichen ... mit den Mitteln des Chansons

So müssen Protestsongs! Scharfsinnig, witzig, tiefgründig, schmissig. Und so versponnen, daß erst nach einer Weile deutlich wird, wogegen sich der Protest eigentlich richtet: nämlich alle Erscheinungsformen von Phantasielosigkeit und Fremdbestimmung. Freiheit ist nichts für zwischendurch und die Feierabende.

Wo es Kabarettisten bei launigen Bestandsaufnahmen, bei Beschwerden zur Stabilisierung ihres Anstoßes, bewenden lassen, macht Sebastian Krämer Vorschläge: Kinos von außen und Flohmärkte nur noch bei Regen zu besuchen, sich in Fragen des Lebensstils ein Beispiel an den Tüpfelhyänen zu nehmen und in Fragen der Haltung an halbautomatischen Schallplattenspielern.

Wer Krämer nicht kennt, der weiß vielleicht gar nicht, daß das gleichzeitig geht: Musik, die berührt und überrascht und Texte von eindringlicher Geschliffenheit, die ganze Romane in wenigen Minuten erzählen, eine Kleinigkeit voll Humor zum Leuchten bringen, oder uns in Abgründe des Schreckens oder der Sehnsucht reißen. Dazu eine einfühlsam filigrane Stimme, die die oft schonungslosen Scherze lapidar überspielt, um den Feinheiten nachzuspüren.

Zur Feier des neuen Albums, das bei Reptiphon erscheint, geben sich Gastmusiker und Kollegen die Ehre:

Wanja C.Hasselmann (Schlagzeug), Karsten Zimmermann (Horn) und als Spezialgast:
Danny Dziuk - deutscher Songschreiber und Musiker, der neben Veröffentlichungen unter eigenem Namen bislang vier Alben unter dem Bandnamen Dziuks Küche herausgebracht hat. Dziuk verfasste zudem Songs und Chansons für andere Künstler wie Annett Louisan, Stefan Stoppok, Wiglaf Droste und Ulla Meinecke. Als Komponist schreibt Dziuk Filmmusik u. a. für den Münsteraner und Kölner Tatort.


 EINTRITT 

Vorverkauf: 17,00 €, ermäßigt: 10,00 €
Abendkasse: 20,00 €, ermäßigt: 17,00 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33

VVK ohne Gebühr für ausgewählte Veranstaltungen im Heimathafen
Hugendubel am Hermannplatz | Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr



 ONLINE KARTEN 

Koka36


 TERMINE 

Donnerstag, 27.02.2014, 20:00 Uhr    Ausverkauft




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...