Slider

  • 05.3. Das Musik-Theater-Projekt des Berliner Straßenchors
  • 5./6.3. Das kurze Leben des Rashid A.
  • 12.-15.3. Dokumentarisches Theater
  • 17. + 18.03.
  • 19.3. mit Alex Dezen
  • 26.03. Live & mundgemacht

Songslam

Songslam


Der Sängerkrieg im Heimathafen

Poesie war gestern! Was es als Poetry Slam mit Literatur schon ewig gibt, hat als Songslam mit Musik im Heimathafen Neukölln einen tollen Start hingelegt. Nun gehts in die zweite Saison! 4.3.

AUFRUF

AUFRUF


Liebe Neuköllner!

Liebe Neuköllner! Gemeinsam wollen wir im Herbst 2015 eine große Theaterproduktion über verfolgte Neuköllner im Nationalsozialismus auf die Bühne bringen. Der Saalbau diente zeitweise als Möbellager für den Nachlass deportierter jüdischer Neuköllner. Wessen Möbel waren es? Wo sind sie geblieben? Was sind die Geschichten dahinter? Und was bedeuten sie für uns heute? Diese Fragen sind der Ausgangspunkt für unser Projekt. Wir suchen noch Teilnehmer aller Generationen und Nationalitäten. Und wir suchen Zeitzeugen und Informationen über diese Zeit in Neukölln. Kommen Sie zu unserem nächsten Treffen am 11.2. um 18 Uhr im Studio des Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141 oder schreiben Sie an: theater@heimathafen-neukoelln.de

Wir sind Volkstheater

Heimathafen Neukölln

ULTIMA RATIO

ULTIMA RATIO


Ein Kirchenasyl-Fall in Neukölln

Die Abschiebung von Aliyah und ihrem Mann Rooble wird am 04. März 2014 angeordnet, die dagegen eingereichte Klage am 02. April 2014 abgewiesen. Der Grund: Drittstaatenlösung. Dublin III. Der Rechtsanwalt hält alle juristischen Möglichkeiten für erschöpft, um die Abschiebung nach Italien zu verhindern. Doch Aliyah ist am Ende ihrer Kräfte: Flucht aus Somalia. Durch die Sahara. Lampedusa. Obdachlos und vollkommen schutzlos war sie auf den Straßen Catanias Gewalt und Misshandlung ausgesetzt. - Das kann sie nicht noch einmal ertragen. "Wir haben uns entschieden und nehmen am Donnerstag auf." (Rundmail an die Kirchengemeinde St. Christophorus am 30. April 2014) PREMIERE 17.04. 

Neukölln Tag

Neukölln Tag


5 € für echte Neuköllner

Neuköllner zahlen an der Abendkasse nur 5 € Eintritt - Begrenztes Kontingent (Ausweis nicht vergessen!)

I love NK

I love NK London

Aktuell

03.03.

21:00 UHR | Saal
JOSÉ GONZÁLEZ Zusatzkonzert
Support: Ólöf Arnalds
04.03.

20:30 UHR | Saal
SONGSLAM
Der Sängerkrieg im Heimathafen
05.03.

19:30 UHR | Studio
ARABBOY
Das kurze Leben des Rashid A.

Rixdorfer Perlen Teaser

Premieren

17.04.
ULTIMA RATIO

Amüsemang